FAQ  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ


Energie und Umwelt

Durch gezieltes Heizen mit Holz lassen sich Ihre Energiekosten deutlich reduzieren. Mit dem Einsatz von einem Schüttraummeter Brennholz lassen sich ca. 150l Heizöl ersetzen. Mit Holz setzen Sie zudem einen umweltfreundlichen, nachwachsenden Brennstoff ein, der die fossilen Energiequellen wie Erdöl und Erdgas unangetastet lässt. Außerdem wird die Atmosphäre nicht mit zusätzlichem Kohlendioxid belastet.

Holz, und hier besonders Brennholz, wird relativ ortsnah verwertet, d. h. es ist nicht mit großen Transportwegen belastet. Das Brennholz fällt bei Durchforstungsmaßnahmen an und sorgt so im Rahmen der Waldpflege für stabile und gesunde Wälder.

Heizwerttabelle:

Es handelt sich bei den angegebenen Werten um mittlere Werte für einen Rohstoff, der in der Natur unter unterschiedlichen Bedingungen heranwächst und deshalb nicht genau einheitlich bewertet werden kann.

 Baumart kWh/Rm kWh/kg
 Buche 2000 4,0
 Eiche 2100 4,2
 Birke 1900 4,3
 Kiefer 1700 4,4


Trocknung:

Unser Holz wird auf zwei Wegen getrocknet:
» Natürlich von Sonne und Wind und mit viel Zeit.
» Mit Abwärme aus der regenerativen Stromerzeugung ohne weiteren Energieeinsatz.

Maße:

- Raummeter ( Rm ): ein Kubikmeter gestapeltes Scheitholz.
- Schüttraummeter ( SRM ): ein Kubikmeter geschüttetes, ofenfertiges Scheitholz.

Ein Schüttraummeter entspricht ca. 0,7 Raummetern. Lassen Sie sich bei Preisvergleichen bei der Angabe Raummeter bitte bestätigen, welches Maß definitiv gemeint ist.

» Fazit:

Wenn Sie mit Holz heizen, schonen Sie Ihren Geldbeutel und tun gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt.